Wanderung zum Remsursprung am 15.Mai 2019 als Auftakt zur Remstalgartenschau

Von Lauterburg im Ostalb-Kreis hinab zur Remsquelle war der Beginn einer Tageswanderung. Die erste Erfrischung mit Wasser der Remsquelle war deshalb erster Lohn der Wanderer. Die weiße Treppe am dortigen Beginn des Remstalwanderweges war willkommenes Fotomotiv. Weiter führte der Weg wieder hinauf auf die Höhen der Alb zum Naturschutzgebiet Weiherwiesen, vorbei an Trollblumen durch naturbelassene Wiesen bis nach Tauchenweiler. Die dortige Einkehr im Gasthaus war nach zweieinhalbstündiger Wanderzeit verdient und notwendig für den Rückweg. Zurück führte der Weg auf der Nordkante der Ostalb über den Ostalb-Aussichtspunkt wieder nach Lauterburg. Das gute Wanderwetter hatten sich die 19 Teilnehmer allemal verdient und somit war es ein gelungener Auftakt in den Gartenschauwandersommer.                                                                                

Text und Fotos: Werner Graß