Samstag, 15.08. -Abwechslungsreiche Wanderung mit vielen Höhepunkten

Startpunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Lorch. Gemächlich geht es vorbei an der Götzenmühle, dann schon die wildromantische Schelmenklinge steil nach oben. An Bruck vorbei erreichen wir alsbald die vom Wasser aus dem Sandstein gemeißelte Schillergrotte. Und weiter auf dem Wanderweg Baden-Württemberg zum Hohlen Stein, ebenso imposant aus dem Felsen gewaschen. Wir erreichen die Hochebene und streben Alfdorf entgegen, das wir aber nie erreichen. Kurz zuvor wenden wir uns dem Quellbereich des Haselbachs zu, erreichen die Häusergruppe Haselbach  und wandern dann gemütlich dem malerischen Haselbachtal entlang, und erreichen schließlich auf einem Abschnitt des Limes-Wanderwegs das Kloster Lorch, das uns noch zu einer Besichtigung zur Verfügung steht. Danach geht es zurück zum Bahnhof Lorch. Die Wanderung ist ca. 17 km lang und es sind ca. 5 Stunden eingeplant. Pausen und mögliche Einkehr nach Absprache. In jedem Fall etwas zum Essen und Trinken mitnehmen.

Termin: Sa. 15.08.2020
Treffpunkt am Bahnhof in Lorch: 9.00 Uhr, erreichbar von Schorndorf mit DB: ab 8.44 Uhr, an 8.56 Uhr, oder mit dem Pkw.

Anmeldung bei Karl Ostermann unter Tel. 07171/88395 oder per email: karl.ostermann(at)web.de