Erfolge bei den DAV Wettkampfkindern

In der Kids Cup Reihe des Deutschen Alpenverein gab es diesmal einen Platz auf dem Podest auf Landesebene in der DAV Halle in Rottweil für Mika J., der sich durch alle Touren fehlerfrei kletterte und sich mit einer phänomenalen Speedzeit von den restlichen Teilnehmern absetzen konnte. So fehlte am Ende nur ein halber Punkt zum ersten Platz, der aufgrund der überaus schweren Boulder verloren ging. Herzlichen Glückwunsch an Mika!

Mika tritt damit in die Fußstapfen der zuvor erfolgreichen Wettkampfkinder aus Schorndorf, die immer wieder die Nase bei Wettkämpfen ganz vorn hatten.

Die mittlerweile in Gmünd trainierenden Kids waren nicht weniger fleißig in diesem Jahr. Zwar findet das Training vornehmlich in Gmünd statt unter der tollen Leitung von Jörg und Nils M., die Betreuung auf den Wettkämpfen jedoch funktioniert in Absprache von Schorndorfer Trainern oder Gmündnern. Die Kooperation mit der Nachbarsektion klappt hier hervorragend.

Und so können unsere Großen ebenfalls auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Ein Jugendcup steht zwar im Oktober noch aus, aber der zweite Platz in der Gesamtwertung auf Landesebene in der männlichen Jugend C ist Mika H. schon sicher. Herzlichen Glückwunsch dazu. Mika startete in diesem Jahr erstmalig auch auf deutschlandebene und nahm an den DJC’s in Darmstadt, Mannheim und Hamburg teil. Hier muss er sich mit der starken Konkurrenz aus ganz Deutschland messen und konnte vor allem im Lead überzeugen.

Für Ebba lief die Saison ebenfalls sehr gut. Zweimal Platz fünf auf Landesebene kann sich sehen lassen. Für sie findet im nächsten Jahr der Wechsel zur Jugendcup Serie statt. Hier geht sie mit ihrer Teamkollegin, aus der Nachbarsektion Gmünd, an den Start, der in Rottweil auch nur ein halber Punkt zum Podest fehlte!

Schwer haben es in diesem Jahr Lara und Pascal, die sich als jüngste von drei Jahrgängen in ihrer Gruppe behaupten müssen. Lara konnte sich konstant im oberen Mittelfeld platzieren und Pascal fiel leider krankheitsbedingt beim zweiten Kids Cup aus. Wir drücken den beiden für die nächste Saison die Daumen.

Damit geht es für alle Wettkampfkids in die wohlverdiente Pause und die Saisonvorbereitung 2022! Die Wettkampfkinder freuen sich schon auf noch bessere Trainingsbedingungen durch den Beschluss zum Bau des Alpinzentrums.

Vielen Dank an alle Betreuer und Verantwortlichen der Sektionen Schorndorf und Schwäbisch Gmünd.

Text und Bilder: Claudia Holdgrewe