DAV Klettersteigausfahrt – spannend und wieder schön vom 30.07. – 02.08.20

Vorgenommen hatten wir uns ein sehr ambitioniertes Programm, das nicht ganz umgesetzt werden konnte. Eingangs ein mittlerer Klettersteig in Längenfeld im Ötztal, den Jubiläums-klettersteig. Dann zum exzellenten Hotel in Tarrenz. Mit einer langen Anfahrt nach St. Anton, der Seilbahnauffahrt zum Valugagrat und einem längeren Zustieg zum Beginn des eigentlichen Arlberger Klettersteigs, war die gesamte Länge des Steigs nicht zu schaffen, weil auch die abschließende, letzte Talfahrt viel zu früh stattfand. Trotz alledem ein sehr anregender Gratklettersteig.  

Da auch beim Imster Klettersteig die gleichen Umstände zu erwarten waren, wurde alternativ der Hanauer Klettersteig begangen, ein Hüttenklettersteig, der zur Hanauer Hütte führt und dort auch endet, klasse.

Der letzte Tag war dann wettertechnisch nicht geeignet, noch einen Klettersteig anzugehen, stattdessen wurde von uns die Jausenstation `Klein Meran` im Tannheimer Tal angefahren, ein besinnlicher Abschluß, der wie immer, die Gedanken bereits ins nächste Jahr, möglicherweise ins Klettersteigparadies der Dolomiten, schweifen ließ.

Bericht und Fotos: Karl Ostermann