Mit 8 Wanderfreunde war der DAV Schorndorf am 05.09.2009 - 06.09.2009 auf einer wunderschönen Wochenendwanderung im Naturschutzgebiet Wutachschlucht. Mit dem Zug ging es von Schorndorf bis tief in den Schwarzwald nach Rötenbach.

Wutachschlucht.jpg

Von Rötenbach wanderten wir zuerst auf einem herrlichen Trampelpfad durch die wildromantische Rötenbachschlucht bis zur Wutachschlucht. Hier war der Weg etwas besser und wir wanderten immer weiter flussabwärts bis zu unserem Ziel die Schattenmühle. Sonnendurchflutet glitzerte die Wutach und begleitete uns auf einem abwechsungsreichen Wandersteig, mal am und mal hoch über dem Fluss. Nach knapp 5 Stunden erreichten wir die Schattenmühle. Da wir hier aber keinen Übernachtungsplatz erhielten fuhren wir mit dem Bus noch nach Löffingen und übernachteten dort in dem sehr empfehlenswerten Gasthof Linde.  

Auch am nächsten Tag hatten wir viel Sonnenschein wanderten nun von der Schattenmühle bis zu unserem Ziel die Wutachmühle. Der Wanderweg war ein Naturgenuss, der viel zu schnell zu Ende ging. Immer wieder gab es kleine Wasserfälle oder alte verfallene Burgruinen zu entdecken. Nach knapp 5 Stunden Wanderzeit erreichten wir etwas schlapp aber glücklich unser Ziel. Etwas kompliziert fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Schorndorf.